Unsere Artikel

Rubin

Unsere natürlichen Rubine haben eine leicht rosa-purpurrote kräftige rote Farbe, einen sehr guten Schliff mit sehr guter Politur.
Die Reinheitsbewertung liegt bei augenrein bis zu leichten Einschlüssen. Beachtung findet auch die Auswahl an opaken Rubinen mit und ohne Zoisit aus Tansania. Unsere Rubine stammen hauptsächlich aus Myanmar (Burma), Sri Lanka, Mosambik-Afrika und Thailand.

Der Rubin wurde im Mittelalter auch Karfunkel genannt, seine Farbe Blutrot. Er ist durchscheinend bis opak. Mit dem 6-strahligen Stern, der aus einer Laune der Natur in seiner Kristallstruktur entstand, wird er als Sternrubin bezeichnet. Diese stammen meistens aus Burma und Indien.

Der Rubin gehört zur Familie der Korunde und hat die Härte 9. 
Wichtige Fundgebiete liegen in Burma, Sri Lanka, Indien und Brasilien.

Rubine gehören seit der Antike zu den schönsten und edelsten aller Edelsteine und auch Hildegard von Bingen benutzte diesen als Stein mit ausgezeichneter Heilwirkung.